Atmosphärenchemie

Chemie der Luft und der Atmosphäre



Die Atmosphärenchemie untersucht die Zusammensetzung, Änderungen und chemischen Reaktionen, die in der Luft und in der Atmosphäre allgemein auftreten.

Die Lufthülle der Erde befindet sich an den Grenzen zur Hydrosphäre, der Geosphäre, der Biosphäre und dem Weltraum; die fließenden Grenzen führen zu einem Stoffaustausch der genannten Bereiche. Zusätzlich ist Sie den durch Menschen verursachten Stoffeinträgen (Emissionen) ausgesetzt. So untersucht die Atmospärenchemie die chemischen Prozesse der in der Luft enthaltenen Stoffe - Gase und Aerosole -, die Stoffkreisläufe und die chemischen Reaktionen untereinander bzw. unter dem Einfluss von Strahlung. Im Sinne der Umweltchemie beschäftigt sie sich mit den Auswirkungen der Luftverschmutzung, also den chemischen Aspekten der Treibhaugase sowie der Klimaerwärmung.

Nachfolgend finden Sie online verfügbare Informationen zur Chemie der Luft und der Atmosphäre.

Weitere Informationen zum Thema in englischer Sprache sind unter dem Stichwort atmospheric chemistry aufgeführt.



Inhalt, Gliederung


Aktuelle Berichte
Allgemeine Informationen und Grundlagen
Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien
Spezielle Teilinformationen
Analyse und Bestimmung
Daten und Datenbanken
Software und Programme
Journale, Fachzeitschriften
Artikel und Berichte
Institute und Foschungseinrichtungen
Organisationen, Verbände
Gesetze, Verordnungen, Vorschriften



Aktuelle Berichte



Astronomischer Dom in Bremen
Anstieg von Chlorwasserstoff in der Atmosphäre

Ozonabbauende Substanz in der Stratosphäre nimmt wieder zu; Umweltwissenschaftler veröffentlichen Studienergebnisse in der renommierten Fachzeitschrift 'Nature'.

Abbildung: Im astronomischen Dom auf dem Gebäude NW1 der Universität Bremen werden Messungen durchgeführt. Das Spektrometersystem befindet sich in dem Raum unter dem Dom.

[Bildquelle: Universität Bremen]





Nachweis der neuen Verbindung 'X'
Ein X-Faktor in der Atmosphärenchemie

Neues Oxidationsmittel der Atmosphäre entdeckt, das Luftschadstoffe abbaut.

AbbildungDer Nachweis der neuen Verbindung 'X' gelang laut Nature sowohl durch Laborversuche als auch durch Freilandmessungen [Foto: Tilo Arnhold/IfT (links) & Juho Aalto/Universität Helsinki (rechts)]





Wolkensimulator Leipzig
Eiskeim-Bildung in den Wolken

Weshalb gefriert Wasser in den Wolken zwischen -5 und -38° Celsius?

Abbildung: Laboraufbau im Wolkensimulator Leipzig (Aerosol Cloud Interaction Simulator/ LACIS).

[Bildquelle, Foto: Foto: Tilo Arnhold / TROPOS]




Klimagas-Schwankungen durch Vulkane
Das Karlsruher Institut für Technologie stellt umfassendste Messung des Klimagases Schwefeldioxid vor.


Messstation Schmücke
Metallionen katalysieren Sulfatbildung in Wolken

Die Lebensdauer wolkenbildender Sulfat-Partikel in der Luft ist geringer als angenommen: Ursache ist eine in bisherigen Klimamodellen unbeachtete Oxidation von Schwefeldioxid.

Mess-Station Schmücke: HCCT 2010 (Hill Cap Cloud Thuringia 2010) auf dem Schmücke Berg im Thüringer Wald ermöglicht eine bodengestützte integrierte Untersuchung, wie Aerosole und Wolken miteinander wechselwirken.

[Bildquelle: Stephan Mertes, TROPOS]





Smog Kammer
Smog-Vorhersagen an Hand von Aerosolpartikeln

Die chemischen Abläufe im Inneren von Smogpartikeln beeinflussen ihre Größe und Masse mehr als bisher angenommen. Mit präziseren Größenangaben lässt sich der Einfluss von Smog auf Luftqualität und Gesundheit besser bewerten.

In einer 26 Kubikmeter großen Kammer erzeugten Shiraiwa und seine Kollegen Smog. Sie stellten fest, dass die Smogpartikel größer wurden als Modelle bisher vorausgesagt hatten.

[Bildquelle: California Institute of Technology, USA]




Vegetation bremst Klimaerwärmung
Bei steigenden Temperaturen bilden Pflanzen mehr Gase, die zur Wolkenbildung und so zur Kühlung beitragen. Auf diese Weise bremst die Vegetation die Klimaerwärmung.



Allgemeine Informationen und Grundlagen


EURAD - Projekt
... beschreibt die physikalischen, chemischen und dynamischen Prozesse, die für die Emission, die chemische Produktion, den Transport und die Deposition atmosphärischer Spurenstoffe von Bedeutung sind

Fluorierte Treibhausgase in Produkten und Verfahren
Technische Maßnahmen zum Klimaschutz. Bericht 2004. Umweltbundesamt

Klimawandel und Klimafolgen
Umfangreiche Infothek. Hamburger Bildungsserver

Luft und Luftreinhaltung
Aktuelle Informationen des Umweltbundesamtes

Luftbestandteile
Übersicht. UMAD

Luftschadstoffe
Aktuelle Informationen des Umweltbundesamtes. Umweltbundesamt

Luftschadstoffe
Infos zu einzelnen Luftschadstoffen und Informationen zur Luftreinhaltung. Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie

Stadtklima
Zahlreiche Informationen rund um das Thema Stadtklima. Neben Informationen zu Ansprechpartnern, Literatur, Firmen und Veranstaltungen, erhalten Sie auch eine Liste interessanter Webseiten zum Stadtklima und vor allem Stadtklimadaten von Städten rund um den Globus

Treibhauseffekt
Umfangreiche Infosammlung

Treibhauseffekt
Grafik

Treibhauseffekt und Klimaveränderungen
Online-Skript. T. Seilnacht

Treibhausgase und Aerosole
Online-Skript. HBS



Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien


Atmosphärenchemie
Umfangreiche Vorlesungsmaterialien in englischer Sprache. ETH Zürich

Atmosphäreneffekt, thermodynamischer
Zum Verständnis des Temperaturgeschehens in der Atmosphäre, eine Erklärung in wenigen Schritten

Chemische Reaktionen in der Atmosphäre
Vorlesungsskript. TU Braunschweig - Format: PDF

Einführung in die Atmosphärenchemie
Online-Vorlesungsskript

Luftchemie und Luftreinhaltung
Ausführliches studienbegleitendes Material. TU Cottbus

Messmethoden in der Atmosphärenchemie
Vorlesungsmaterialien. ETH Zürich

Physik (und Chemie) der Atmosphäre
Folien, Skripten. Institut für Umweltphysik der Universität Heidelberg

Troposphärenchemie
Vorlesungsskript. TU Cottbus - Format: PDF

Zusammensetzung der Atmosphäre
... und ihre Entstehung. TU Darmstadt



Spezielle Teilinformationen


Ozonschicht
Die Achillesferse der Biosphäre. Nobelpreis-Vortrag in Chemie 1995



Analyse und Bestimmung


Chemisch-analytische Untersuchungen an ...
... gasförmigen und partikulären Aerosolbestandteilen im alpinen Bereich. Online-Dissertation. Universität Hamburg

Kapillar-Gaschromatographie ...
... zur Untersuchung von Spurengas - Aerosolwechselwirkungen. Universität Erlangen 1997



Daten und Datenbanken


Baden-Württemberg
Informationen rund um das Thema Luft in Baden-Württemberg

Kinetic and Photochemical Data for Atmospheric Chemistry
Evaluated Kinetic and Photochemical Data for Atmospheric Chemistry - [engl.]

Klima - Datenbanken
Siehe: Auflistungen des DKRZ

Österreich: Luft und Luftqualität
Aktuelle Informationen für Österreich. Umweltbundesamt



Software und Programme


Standard Atmosphere Calculator
... berechnet atmosphärische Eigenschaften wie Dichte, Temperatur, Druck und Geschwindigkeit des Schalls bis zu 86 Kilometern Höhe - [engl.]



Journale, Fachzeitschriften


Aerosol and Air Quality Research
AAQR behandelt alle Aspekte der Aerosol-Wissenschaft und -Technologie, insbesondere im Zusammenhang mit der Atmosphäre und der Luftqualität - [engl.]

Aerosol Science & Technology
Die offizielle Zeitschrift der American Association for Aerosol Research. Taylor & Francis - [engl.]

Atmospheric Chemistry and Physics
ACP widmet sich der Veröffentlichung und öffentlichen Diskussion von hochwertigen Studien zur Untersuchung der Erdatmosphäre und der zugrunde liegenden chemischen und physikalischen Prozesse - [engl.]

Atmospheric Environment
... behandelt alle Aspekte der Interaktion von Mensch und Ökosystemen mit ihrer atmosphärischen Umgebung. Elsevier - [engl.]

Diesel Emissions Online
Online-Informationsdienst für saubere Dieselmotoren und Diesel-Emissionen - [engl.]

Journal of Aerosol Science
... ist eine etablierte, interdisziplinäre, internationale Zeitschrift für die Veröffentlichung aller Aspekte der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung zu den Aerosolen. Elsevier - [engl.]

Journal of Atmospheric Chemistry
... ist dem Studium der Chemie der unteren Erdatmosphäre (bis 100 km) gewidmet. Springer - [engl.]

Particle & Particle Systems Characterization
… ist eine internationale, interdisziplinäre Zeitschrift zu allen Aspekten der Partikelforschung. Wiley - [engl.]



Artikel und Berichte


Bleihaltige Partikel beeinflussen Klima über die Eisbildung in Wolken
Bleibelastung der Luft hat in der Vergangenheit den Treibhauseffekt vermutlich stark gedämpft.

Chemie der Ionosphäre
Beeinflusst der Schadstoff Stickstoffmonoxid guten Radioempfang? Göttinger Wissenschaftler diskutieren neue Forschungsergebnisse zur Chemie der Ionosphäre

Erstmals Messung von Bromnitrat in der Stratosphäre
Brom ist nach Chlor die wichtigste Substanz für die durch den Menschen verursachte Ozonzerstörung in der Stratosphäre.

Olivin-Geoengineering-Methode
Wie viel Kohlendioxid kann der Atmosphäre durch die Lösung von Olivin an Land entzogen werden?

Unberührter Regenwald reinigt die Atmosphäre
Natürliche chemische Prozesse regenerieren Hydroxylradikale, die verunreinigende Gase aus der Luft entfernen. Artikel, April 2008

Unerwartet gute Selbstreinigungskraft der Atmosphäre
Die Atmosphäre reinigt sich besser als befürchtet: Die Konzentration der Schadstoff abbauenden Hydroxylradikale in der Luft bleibt weltweit stabil



Institute und Foschungseinrichtungen


Arbeitsgruppe Atmosphärenchemie ...
Der Arbeitskreis der GDCh beschäftigt sich überwiegend mit der Troposphärenchemie

Arbeitsgruppen: Physik und Chemie der Atmosphäre
Auflistung, Universität Bremen

Atmosphärenchemie
Max-Planck-Gesellschaft

Atmosphärische Umweltforschung (IMK-IFU)
Karlsruhe Institut für Technologie, KIT

Institut für Energie- und Klimaforschung
IEK, Forschungszentrum Jülich

Institut für Physik der Atmosphäre
Das Institut für Physik der Atmosphäre befindet sich im DLR Standort Oberpfaffenhofen. Zu seinen Aufgaben zählt die Forschung auf dem Gebiet der Physik und Chemie der Troposphäre und unteren Stratosphäre

Institute for Atmospheric and Climate Science
IACETH verfolgt Spitzenforschung auf dem Gebiet der atmosphärischen Physik, Chemie und Dynamik - [engl.]

Lehrstuhl für Luftchemie und Luftreinhaltung
Brandenburgische Technische Universität Cottbus

Leibniz-Instituts für Troposphärenforschung e.V.
IFT, Leipzig

Max-Planck-Institut für Chemie
Die Forschungsschwerpunkte in der Abteilung Chemie der Atmosphäre des Otto-Hahn-Instituts konzentrieren sich auf Ozon und andere Photooxidantien in der Atmosphäre, ihre chemischen Reaktionen und globalen Kreisläufe



Organisationen, Verbände


Deutsche Meteorologische Gesellschaft e.V.
DMG

Deutscher Wetterdienst
DWD

Deutsches Klimarechenzentrum
Das deutsche Höchstleistungsrechenzentrum für die Klima- und Erdsystemforschung. DKRZ

European Association for the Science of Air Pollution
EURASAP - [engl.]

Intergovernmental Panel on Climate Change
IPCC wurde von WMO und UNEP gegründet, um wissenschaftliche, technische und sozioökonomische Informationen zu beurteilen, die für das Verständnis des Klimawandels und seiner potentiellen Auswirkungen relevant sind - [engl.]

International Global Atmospheric Chemistry
IGAC ist ein 1990 gegründetes Projekt, das sich mit der zunahmenden, internationalen Besorgnis über die schnelle Veränderungen in der Erdatmosphäre auseinandersetzt - [engl.]



Gesetze, Verordnungen, Vorschriften


02. BImSchV
Verordnung zur Emissionsbegrenzung von leichtflüchtigen halogenierten organischen Verbindungen

03. BImSchV
Verordnung über den Schwefelgehalt bestimmter flüssiger Kraft- oder Brennstoffe

04. BImSchV
Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen

05. BImSchV
Verordnung über Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte

07. BImSchV
Verordnung zur Auswurfbegrenzung von Holzstaub

09. BImSchV
Verordnung über das Genehmigungsverfahren

10. BImSchV
Verordnung über die Beschaffenheit und die Auszeichnung der Qualitäten von Kraftstoffen

19. BImSchV
Verordnung über Chlor- und Bromverbindungen als Kraftstoffzusatz

20. BImSchV
Verordnung zur Begrenzung der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen beim Umfüllen und Lagern von Ottokraftstoffen

22. BImSchV
Verordnung über Immissionswerte für Schadstoffe in der Luft

25. BImSchV
Verordnung zur Begrenzung von Emissionen aus der Titandioxid-Industrie

31. BImSchV
Verordnung zur Begrenzung der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen bei der Verwendung organischer Lösemittel in bestimmten Anlagen

33. BImSchV
Verordnung zur Verminderung von Sommersmog, Versauerung und Nährstoffeinträgen

Benzinbleigesetz
BzBlV: Erste Verordnung zur Durchführung des Benzinbleigesetzes

Benzinbleigesetz
BzBlG: Gesetz zur Verminderung von Luftverunreinigungen durch Bleiverbindungen in Ottokraftstoffen für Kraftfahrzeugmotore

Bundes-Immissionsschutzgesetz
BImSchG: Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge

Emissionshandel
Infoseite, Aktuelles, Hintergründe. BMU

Kyoto-Protokoll
Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen - Format: PDF

Schadstofffreisetzungs- und -verbringungsregister
SStRegProtAG: Gesetz zur Ausführung des Protokolls über Schadstofffreisetzungs- und -verbringungsregister vom 21. Mai 2003 sowie zur Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 166/2006




Literaturempfehlungen und Bücher: Atmosphärenchemie


Buchempfehlung

Guderian, Robert (Herausgeber)

Handbuch der Umweltveränderungen und Ökotoxikologie

Die drei Bände des Werkes "Handbuch der Umweltveränderungen und Ökotoxikologie", jeweils in zwei Teilbände unterteilt, dokumentieren und bewerten die Entstehung und Verbreitung von Belastungen der Medien Luft, Boden und Wasser mit stofflichen Verunreinigungen, radioaktiven Substanzen sowie erhöhter UV-Strahlung und die dadurch bedingten Wirkungen auf die Atmosphäre sowie terrestrische und aquatische Systeme. Die beiden Bände "Atmosphäre" behandeln die Emissionen anthropogener und biogener Luftspurenstoffe und deren Wirkungen auf die Erdatmosphäre. Namhafte Fachwissenschaftler beschreiben die chemisch-physikalischen Vorgänge in der Troposphäre, die Immissions- und Depositionsverhältnisse sowie die Prozesse des Ozonabbaus in der Stratosphäre und dessen Bedeutung für die UV-Strahlung. Die möglichen Folgen ansteigender Gehalte von Treibhausgasen in der Troposphäre für das Stadt-, Regional- und Globalklima werden ausführlich dargestellt.

Springer, Berlin; 2008


Buchempfehlung

Reinhard Zellner

Chemie über den Wolken

Über den Wolken ist nicht nur die oft besungene grenzenlose Freiheit zu finden, sondern dort spielen sich auch hochspannende chemische Reaktionen ab. Egal ob Ozonloch, saurer Regen, Luftverschmutzung - wenn das atmosphärische Gleichgewicht gestört ist, sind die Auswirkungen auch auf der Erdoberfläche deutlich spürbar. "Chemie über den Wolken" blickt auf die Zusammenhänge zwischen Atmosphäre, Umwelt und Klima, erklärt chemische Prozesse und hinterfragt, wie schädlich Treibhausgase und Aerosolpartikel wirklich sind. Alle, die bei der Berichterstattung über das Ozonloch durch die Fülle der teils widersprüchlichen Informationen den Überblick verloren haben, finden hier einen kompetenten Einstieg ins Thema.

Gewinner des Literaturpreises 2012 des Fonds der Chemischen Industrie und offizielles Buch der Gesellschaft Deutscher Chemiker zum Internationalen Jahr der Chemie 2011.

Wiley-VCH; 2011






Seiteninfo:

Die Autorenrechte bzw. das Copyright der oben aufgeführten Internetseiten besitzen die entsprechenden Autoren bzw. Seitenbetreiber. Für die Inhalte der genannten Seiten sind daher die Seiteninhaber und Autoren verantwortlich.

Wenn Sie Ihre Internetseite kostenlos unter Internetchemie.Info auflisten möchten, dann verwenden Sie das Registrierungsformular für den Eintrag von Chemie-Seiten.

Einträge: 85

Aktualisierung am 16.11.2016

Stichwörter: Atmosphärenchemie, Luft, Luftchemie, Grundlagen, Informationen, Forschung





© 1996 - 2016 Internetchemie ChemLin














Aktuelle Stellenangebote Chemie:

[weitere Stellenanzeigen]