Chemie der Kunst

Informationen zu den chemischen Aspekten von Kunstwerken.



In der Kunst werden - heute wie damals - unterschiedlichste chemische Materialien und Hilfsmittel eingesetzt. Die Restaurierung und die Analyse von Kunstgegenständen erfordert Wissen über chemische Zusammenhänge, Reaktionen und Verbindungen. Chemisch ermitteln lassen sich häufig auch das Alter (Archäometrie) und die Echtheit (Analytische Chemie) von Kunstwerken.

Erweitert man den Bereich auf alle als Kunstgegenstände angesehenen Objekte, dann können viele Aspekte der Chemie Anwendung finden - zum Beispiel die Textilchemie, die Baustoffchemie, die Chemie der Farbstoffe und Pflanzenfarbstoffe, die Korrosion, die Materialchemie und viele andere.

Nachfolgend finden Sie online verfügbare Informationen zu chemischen Aspekten der Kunst und der Restauration von Kunstgegenständen.

Weitere Informationen zum Thema in englischer Sprache sind unter dem Stichwort chemistry of art aufgeführt.



Inhalt, Gliederung


Aktuelle Berichte
Didaktik und Lehrmaterialien
Teilinformationen
Geschichtliches zum Thema / historische Dokumente
Daten und Datenbanken
Journale, Fachzeitschriften
Dissertationen
Artikel und Berichte
Institute und Foschungseinrichtungen



Aktuelle Berichte



Alterung von Chromgelb
Alterung von Chromgelb-Farben

Dem Zahn der Zeit auf der Spur: Alterungsmechanismus von historischen Chromgelb-Pigmenten entschlüsselt.

Durch die Untersuchung von 100 Jahre alter Chromgelb-Farbe mittels Transmissionselektronenmikroskopie und Spektroskopiemethoden konnten vier Arten von Kern-Schale-Partikeln identifiziert werden. Auf der Grundlage der Befunde wird ein Mechanismus für die festzustellende Verdunklung einiger hellgelber Farben in Van Goghs Gemälden vorgeschlagen (z. B. in Les Alyscamps, 'Allee in Arles', 1888)

[Quelle: Angewandte Chemie].





Braune Sandstein Verfärbungen
Braune Flecken im Sandstein

Dresdner Forscher lösen Rätsel um dunkelbraune Verfärbungen an sächsischem Sandstein.

Abbildung: Was verbirgt sich hinter der dunklen Substanz, die den Elbsandstein braun verfärbt? Dresdner Denkmalpfleger und HZDR-Analytiker gingen dieser Frage gemeinsam auf die Spur.

[Bildquelle: Christoph Franzen]





Salzsprengung Havanna
Chemomechanik der Salzsprengung

Wie Salze Bauwerke zum Bröckeln bringen.

Abbildung: Salz macht Gebäuden, die am Meer liegen - wie hier abgebildet in der Altstadt von Havanna - schwer zu schaffen.

[Bildquelle: Julio Llopiz / ETH Zürich]




Nanotechnik für die Restauration von Kunstwerken
Antikes in neuem Glanz: Gemälde und vergoldete Oberflächen effektiv und schonend restaurieren mit wasserbasierten Mikroemulsionen

Sfumato Malerei
Mona Lisas Geheimnis: Röntgenfluoreszenzspektroskopie enthüllt Da Vincis erstaunliche Sfumato-Maltechnik

Stradivari-Lack
Geheimnis um die Zusammensetzung des Lacküberzugs von Stradivari-Geigen gelüftet

Verräterische Siegel-Massen
Bildgebende Massenspektrometrie zur Untersuchung von Kunstwerken


Artefakt
Voltammetrische Altersbstimmung

Altersbestimmung per Elektrode: Voltammetrie von Mikropartikeln zur Datierung archäologischer Artefakte aus Kupfer und Bronze.

Forscher stellten in der 'Angewandten' ein elektroanalytisches Verfahren zur Datierung von Artefakten aus Kupfer und Bronze vor, das auf der Voltammetrie von Mikropartikeln basiert. Es vergleicht verschiedene Korrosionsprodukte, die sich über lange Zeiträume bilden. [Bildquelle: Angewandte Chemie, Wiley-VCH]




Zersetzungsprozess eines Van-Gogh-Gemäldes aufgeklärt
Die rätselhafte Verfärbung eines wertvollen Van-Gogh-Gemäldes lässt sich dank einer detektivischen Röntgenanalyse jetzt erstmals erklären: Ein vermeintlich schützender Firnis, der nach dem Tod des Meisters auf das Bild 'Blumen in blauer Vase' aufgetragen wurde, hat demnach die Verfärbung einiger Blumen von einem leuchtenden Gelb zu einem matten Orange-Grau eingeleitet.



Didaktik und Lehrmaterialien


Das Farbenprojekt
Das Farbenprojekt entstand aus der Idee, im Chemieunterricht Farben selbst herzustellen und im Fach Kunst künstlerisch zu verarbeiten. T. Seilnacht



Teilinformationen


Anorganische Pigmente
Vortragsskript. Universität Bayreuth

Anorganische Pigmente
Vorlesungsskript. ChidS - Format: PDF

Anorganische Pigmente
Vorlesungsskript. FH Münster - Format: PDF

Anorganische Pigmente
Vorlesungsmaterialien. Universität Freiburg

Chemie und Bestandserhaltung
Chemische Erhaltungsmaßnahmen - Format: PDF

Echtheitsbestimmung
Die Echtheitsbestimmung von antiken und modernen Gemälden

Flüssigkeitschromatographie
… für die Analytik von natürlichen organischen Farbstoffen in Kunstwerken. Artikel. TU Wien - Format: PDF

Konservierung und Restaurierung
Grundsätze, Schadensbilder, naturwissenschaftliche Grundlagen. Universität Münster

Malereifarben
Vortragsskriptum Chemie. ETH Zürich - Format: PDF - [engl.]

Pigmente
Erforschung der stofflichen Grundlagen der Malerei. ETH Zürich



Geschichtliches zum Thema / historische Dokumente


Anorganische Pigmente
Herkunft und historische Entwicklungen. Universität Freiburg



Daten und Datenbanken


Cameo
The database contains chemical, physical, visual, and analytical information on over 10,000 historic and contemporary materials used in the production and conservation of artistic, architectural, archaeological, and anthropological materials. Museum of Fine Arts, Boston - [engl.]

Cultural Heritage Search Engine
Preservation and conservation database - [engl.]

Raman Spektren von Pigmenten
Raman Spectroscopic Library of Natural and Synthetic Pigments - [engl.]



Journale, Fachzeitschriften


Journal of Cultural Heritage
A Multidisciplinary Journal of Science and Technology for Conservation and Awareness. Springer - [engl.]



Dissertationen


Farbfassung erhalten
Farbigkeit in der Antike - Entwicklung chemischer Methoden zur Erhaltung der Farbfassung der Terrakottaarmee des ersten chinesischen Kaisers Qin Shihuangdi. Dissertation, 2006. Universität München

Metallkomplexbildner
Bioanorganische Chemie in der Restaurierung: Zur Reaktivität von Metallkomplexbildnern auf historischen Gemäldeoberflächen. Dissertation., 2004. Universität Tübingen



Artikel und Berichte


Schutzfirnisse
Molekularuntersuchungen an vergilbten Schutzfirnissen alter Gemälde für eine verbesserte Restauration. ETH Zürich - Format: PDF



Institute und Foschungseinrichtungen


Doerner Institut
Erforschung künstlerischer Techniken und Materialien sowie die Entwicklung physikalisch-chemischer Methoden zur Untersuchung von Kunstobjekten





Seiteninfo:

Die Autorenrechte bzw. das Copyright der oben aufgeführten Internetseiten besitzen die entsprechenden Autoren bzw. Seitenbetreiber. Für die Inhalte der genannten Seiten sind daher die Seiteninhaber und Autoren verantwortlich.

Wenn Sie Ihre Internetseite kostenlos unter Internetchemie.Info auflisten möchten, dann verwenden Sie das Registrierungsformular für den Eintrag von Chemie-Seiten.

Einträge: 29

Aktualisierung am 30.04.2016

Stichwörter: Chemie, Kunst, Kunstgegenstände, Informationen, Grundlagen, Theorie, Anwendungen, Forschung





© 1996 - 2016 Internetchemie ChemLin














Aktuelle Stellenangebote Chemie:

[weitere Stellenanzeigen]