[Sitemap] [Kontakt] [Impressum] Inhalt in Englisch Suchen 

Molekulare Medizin



Molekulare Medizin

Der immer häufiger verwendete Begriff der molekularen Medizin lässt sich bislang zwar nicht genauer definieren; er wird üblicherweise medizinisch in Bezug zu DNA, DNA-Analyse, Nukleinsäuretechnologie etc. verwendet.

Online verfügbare Informationsquellen zur Molekularen Chemie: Journale, Fachartikel, Instituionen etc.

Weitere Informationen zum Thema und ähnliche Themengebiete sowie Informationsquellen in englischer Sprache finden Sie im Menüfeld am linken Bildrand.



 |

Aktuelle Berichte


Feinsteuerung der Proteinproduktion durch microRNA
Forscher konnten zeigen, dass ein einziges Gen, eine microRNA, die Bildung von hunderten von Proteinen steuern kann. Artikel, Juli 2008 - [d]

Hodgkin-Lymphom
Neue Eigenschaften entdeckt. - [d]

Salz und Bluthochdruck
Forscher werfen neues Licht auf dieses Rätsel. - [d]

Schmerzfrei ohne Taubheitsgefühl

Wirkstoffkombination mit Chilipfeffer. Artikel, Mai 2008 - [d]

Wirkstoffsuche per Computer
Wissenschaftlern ist es gelungen, ein Protein (Shp2) im Labor spezifisch zu blockieren. Artikel, Mai 2008 - [d]



 |

Allgemeine Informationen und Grundlagen


Bachelorstudiengang Molekulare Medizin
Informationen zum Studiengang "Molekulare Medizin" an der Universität Ulm - [d, e]



 |

Praktikumsskripten, praktische Anleitungen


Molekulare Medizin
Praktikumsskript. Universität Köln - Format: PDF - [d]



 |

Journale, Fachzeitschriften


Biochemical and Molecular Medicine
... is a contribution to the understanding of the metabolic basis of disease. Elsevier - [e]

Current Molecular Medicine
... is an interdisciplinary journal focused on providing the readership with current and comprehensive reviews on fundamental molecular mechanisms of disease pathogenesis, the development of molecular-diagnosis and/or novel approaches to rational treatment. Bentham - [e]

EMBO Molecular Medicine
... is a rapidly-growing area of research at the interface between clinical research and basic biology. Powerful new analytical tools provided by molecular biology allow unprecedented insights into human physiology and the molecular basis of diseases. These insights are being translated into better diagnosis, prevention and patient care. Wiley - [e]

Expert Reviews in Molecular Medicine
… is an exciting online journal featuring high-quality reviews of the latest developments in this fast-growing field. Coverage includes gene therapy, immunotherapeutics, drug design, vaccines, genetic testing, pathogenesis, epidemiology, genomics, diagnostics and techniques. Cambridge Journals - [e]

Journal of Cellular and Molecular Medicine
... is an international journal publishing peer-reviewed articles dedicated to original research and concepts in all fields of cellular and molecular medicine. Blackwell - [e]

Journal of Molecular Medicine
... covers all aspects of human biology and pathophysiology. The emphasis is on the unprecedented progress and precision now possible in the understanding, prevention, diagnosis and treatment of human diseases. The employment of molecular biology and gene technology has enhanced the understanding of human diseases and has created a new branch of research known as "molecular medicine". Springer - [e]

Molecular Medicine
... publishes original research articles and expert commentaries on emerging concepts in the interdisciplinary field of molecular medicine. Feinstein Institute, USA - [e]



 |

Institute und Foschungseinrichtungen


Freiburg
Institut für Molekulare Medizin und Zellforschung. Universität Freiburg - [d, e]

Köln
Zentrum für Molekulare Medizin, ZMMK. Universität zu Köln - [d, e]

Lübeck
Institut für Molekulare Medizin. Universitätsklinikum Schleswig-Holstein - [d, e]

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, MDC
Forschungsprogramme des MDC: Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen; Krebsforschung; Funktion und Dysfunktion des Nervensystems. Ausserdem: Molekulare Mechanismen, die Wachstum, Reifung und Vermehrung von Zellen steuern - [d, e]

Nikolaus-Fiebiger-Zentrum für Molekulare Medizin
Universität Erlangen-Nürnberg - [d]

Saarbrücken
Kompetenzzentrum Molekulare Medizin. Universität des Saarlandes - [d, e]

Ulm
Institut für Molekulare Medizin und Max-Planck-Forschungsgruppe Stammzellalterung. Universität Ulm - [d, e]





Chemie-Fanshop




Sonstige Hinweise:



Chemie-Fanshop

 Seiteninfo:


 
Die Autorenrechte bzw. das Copyright der oben aufgeführten Internetseiten besitzen die entsprechenden Autoren bzw. Seitenbetreiber. Für die Inhalte der genannten Seiten sind daher die Seiteninhaber und Autoren verantwortlich.
 
Wenn Sie Ihre Internetseite kostenlos unter Internetchemie.Info auflisten möchten, dann verwenden Sie das Registrierungsformular für den Eintrag von Chemie-Seiten.
Verlinkung:
www.internetchemie.info/chemie/molekulare-medizin.htm
Einträge:
21
Thema:
Molekulare Medizin
Stichworte:
Molekulare Medizin, Grundlagen, Informationen, Forschung
Stand:
01.03.2012 00:00:00 [Überprüfung der Links]
 
14.09.2013 [Änderung der Seite]



Information nicht gefunden? Versuchen Sie es hier:
Benutzerdefinierte Suche

Literatur- und Buchempfehlungen zum Thema Molekulare Medizin:


Buchempfehlung

Frank Thiemann, Paul M. Cullen, Hanns-Georg Klein

Leitfaden Molekulare Diagnostik. Grundlagen, Gesetze, Tipps und Tricks: Grundlagen, Tipps Und Tricks Fur Die Praxis

Dies ist das erste deutschsprachige Lehrbuch, das sich umfassend mit der Thematik der modernen, praktischen DNA-Diagnostik im medizinischen Labor beschäftigt. Das praxisnah geschriebene Werk ist für MTAs sowie Studenten der Naturwissenschaften und Medizin geeignet.

Wiley-VCH; 2006


Buchempfehlung

Detlev Ganten, Klaus Ruckpaul

Grundlagen der Molekularen Medizin

Die ungebrochen dynamische Entwicklung der molekularmedizinischen Grundlagen und deren zunehmende Anwendung in Diagnostik und Therapie gaben den Anlass für die vorliegende Neuauflage. Sie wurde unter Berücksichtigung neuer Ergebnisse aktualisiert. Durch Straffung und Umorganisation der Inhalte konnten unter Beibehaltung des Gesamtumfangs neue Kapitel wie Pharmakogenetik, Pharmakogenomik, Gentherapie, Bioinformatik und biotechnologische Anwendungen aufgenommen werden.

In 22 Kapiteln werden allgemeine Grundlagen, experimentelle Modelle, Diagnostik und Therapie auf dem neuesten Kenntnisstand der Molekularen Medizin von ausgewiesenen Experten dargestellt. Die neu hinzugekommenen Kapitel zeigen die Bemühungen der Forscher, ihre Erkenntnisse in die klinische Praxis zu überführen und damit neue Möglichkeiten für Diagnostik und Therapie zu erschließen.

Dieser Band sei all denen empfohlen, die am Fortschritt der Molekularen Medizin teilhaben wollen.

Springer; 2008


Internetchemie ChemLin © 1996 - 2013 A. J.