Neurochemie

Infos und Informationsquellen zu Themen der Neurochemie.



Die Neurochemie oder auch Gehinrnchemie ist ein interdisziplinäres Fachgebiet zwischen Chemie, Biochemie und Neurowissenschaften, das sich mit den chemischen Vorgängen im Gehirn, im Nervengewebe und bei der Signalübertragung befasst; das beinhaltet auch die spezifische Untersuchung von Neurochemikalien, einschließlich Neurotransmitter und anderer Molekülen (Psychopharmaka, Neuropeptide etc.), die die Funktion von Neuronen beeinflussen.

Als Begründer der Neurochemie gilt Johann Ludwig Wilhelm Thudichum (1829 bis 1901; "Gehirnchemie").

In der nachfolgenden Liste finden Sie Quellen zu neurochemischen Informationen. Weitere Infos in englischer Sprache sind unter dem Stichpunkt neurochemistry aufgeführt.



Inhalt, Gliederung


Aktuelle Berichte
Allgemeine Informationen und Grundlagen
Daten und Datenbanken
Journale, Fachzeitschriften
Institute und Foschungseinrichtungen
Organisationen, Verbände



Aktuelle Berichte


Wenn ein Protein die Seiten wechselt
Wissenschaftler des DFG Forschungszentrums Molekularphysiologie des Gehirns entschlüsseln wichtigen Mechanismus bei der molekularen Kontrolle der Zellpolarität. Artikel, Juni 2009

Wie leiten Nervenzellen Signale weiter?
Neues Verfahren ermöglicht tiefere Einblicke. Artikel, Oktober 2009



Allgemeine Informationen und Grundlagen


Neurochemische Untersuchungen
Diagnostische Methoden der klinischen Neurochemie und der klinischen Neuroimmunologie - Format: PDF



Daten und Datenbanken


The Whole Brain Atlas
Normal brain anatomy; blood flow; introduction to neuroimaging, and clinical cases of stroke, tumors, degenerative, inflammatory, and infectious diseases. Multiple imaging modalities featured including MR, CT, SPECT, PET scans. Harvard - [engl.]



Journale, Fachzeitschriften


Journal of Neurochemistry
JNC ist eine führende Quelle für die Forschung zu allen Aspekte der Neurowissenschaften, mit besonderem Schwerpunkt auf die molekularen und zellulären Aspekte des Nervensystems, der Pathogenese von neurologischen Erkrankungen und die Entwicklung der Krankheit spezifischer Biomarker.. Wiley - [engl.]

Latest Publications on Neurochemistry
Biojournals.com - [engl.]

Neurochemistry International
'Neurochemie International' ist der Veröffentlichung von Originalarbeiten und Beiträgen zur Neurochemie gewidmet. Berücksichtigt werden Manuskripte zu einem breiten Spektrum von Themen, einschließlich der molekularen und zellulären Neurochemie, der Neuropharmakologie und der genetischen Aspekte der ZNS-Funktion, der Neuroimmunologie, des Stoffwechsels sowie der Neurochemie neurologischer und psychiatrischer Erkrankungen des ZNS - [engl.]



Institute und Foschungseinrichtungen


Frankfurt
Abteilung Neurochemie am Institut für Zellbiologie und Neurowissenschaften. Universität Frankfurt - [engl.]

Leibniz Gesellschaft
Leibniz-Institut für Neurobiologie - Abteilung Neurochemie & Molekularbiologie. IFN

Max-Planck-Gesellschaft
Max-Planck-Institut für Hirnforschung. MPG



Organisationen, Verbände


American Society for Neurochemistry
ASN - [engl.]

Asian-Pacific Society for Neurochemistry
APSN - [engl.]

Deutsche Gesellschaft für Liquordiagnostik und Klinische Neurochemie e.V.
... ist eine Fachgesellschaft, die sich eine sach- und zielgerechte Vertretung, Unterstützung und Weiterentwicklung der labormedizinischen Fachgebiete Liquordiagnostik und Klinische Neurochemie zum Ziel gesetzt hat. DGLN

European Society for Neurochemistry
The Society was founded in 1976 with the aim of helping to advance the science of Neurochemistry for the public benefit, in particular to facilitate exchange of ideas and interests amongst its members - [engl.]

International Society for Neurochemistry
... facilitate the worldwide advancement of neurochemistry and related neuroscience discipline. ISN - [engl.]

Japanese Society for Neurochemistry
Das Ziel der Gesellschaft ist es, den Austausch von Informationen zu fördern und die Diskussion und Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern und der damit verbundenen internationalen und nationalen Organisationen zu fördern, und ein Forum für Wissenschaftler und Tagungen für alle Aspekte der Neurochemie und Neurowissenschaften liefern - [engl.]




Literaturempfehlungen und Bücher: Neurochemie


Buchempfehlung

George J. Siegel, R. Wayne Albers, Scott Brady, and Donald L. Price

Basic Neurochemistry: Molecular, Cellular and Medical Aspects

Molecular, Cellular and Medical Aspects, the outstanding and comprehensive classic text on neurochemistry, is now newly updated and revised in its Seventh Edition. This well-established text has been accepted worldwide as a resource for postgraduate trainees and teachers in neurology, psychiatry, and basic neuroscience, as well as for graduate and postgraduate students and instructors in the neurosciences. It is an excellent source of current information on basic biochemical processes in brain function and disease for qualifying examinations and continuing medical education.

Academic Press; 2005


Buchempfehlung

Pak Chan, Abel Lajtha

Handbook of Neurochemistry and Molecular Neurobiology

Stroke is a global health problem affecting approximately 15 million people annually in the world and about 700,000 in the United States. It is the third leading cause of death and the most common cause of disability in most developed countries.

Acute Ischemic Injury and Repair in the Nervous System is intended to provide the most up-to-date knowledge of the mechanisms of neuronal death and repair after stroke. It is our belief that this volume of the Handbook of Neurochemistry and Molecular Neurobiology provides an excellent review of the tremendous advances of the past decades in the neurochemical and molecular biological aspects of cerebral ischemia. It is hoped that these advances will provide an impetus for basic scientists and clinicians to further their translational research and to promote the insights for development of therapeutic interventions for stroke.

Springer; 3 edition; 2007






Seiteninfo:

Die Autorenrechte bzw. das Copyright der oben aufgeführten Internetseiten besitzen die entsprechenden Autoren bzw. Seitenbetreiber. Für die Inhalte der genannten Seiten sind daher die Seiteninhaber und Autoren verantwortlich.

Wenn Sie Ihre Internetseite kostenlos unter Internetchemie.Info auflisten möchten, dann verwenden Sie das Registrierungsformular für den Eintrag von Chemie-Seiten.

Einträge: 16

Aktualisierung am 30.04.2016

Stichwörter: Neurochemie, Informationen, Grundlagen, Theorie, Lehre, Forschung





© 1996 - 2016 Internetchemie ChemLin














Aktuelle Stellenangebote Chemie:

[weitere Stellenanzeigen]