Toxikogenomik

Informationen und Institutionen aus dem Bereich Toxikogenomik.



Das recht junge wissenschaftliche Fachgebiet derToxikogenomik beschäftigt sich mit der Sammlung, der Speicherung und der Interpretation von Informationen über die Gen- und Proteinaktivitäten unter dem Einfluss toxischer chemischer Verbindungen innerhalb von Zellen oder Geweben lebender Organismen. Ziel hierbei ist es, die molekularen Mechanismen zu erforschen, die aus der Wechselwirkung von Genom und toxischen Substanzen resultieren, und so Erkenntnisse über die Entstehung bestimmter Krankheiten zu gewinnen, um schließlich neue medikamentöse Therapieansätze zu finden. Hauptanliegen ist die Vorhersage der genetischen Anfälligkeit eines Organismus.

Dazu bedient sich die Toxikogenomik bzw. kombiniert Methoden und Ansätze aus Toxikologie, Genomik, Transkriptomik, Proteomik, Metabolomik und anderen sowie computergestützten Informationstechnologien.

Die pharmazeutische Forschung definiert Toxikogenomik als das Studium der Struktur und der Funktion des Genoms unter dem Einfluss für den Organismus fremdartiger Stoffe (Xenobiotika); hier ist die Toxikogenomik eine toxikologische Unterdisziplin der Pharmakogenomik. Anliegen ist die Vorhersage individueller Reaktionen nach der Gabe medizinischer Wirkstoffe (Medikamente).

Der Begriff der Toxikogenomik ist bisher keineswegs allgemein akzeptiert; es wurden in der Literatur durchaus alternative Begriffe - wie zum Beispiel Chemogenomik - für dieses Fachgebiet vorgeschlagen.

Die nachfolgenden Übersicht enthält Informationsquellen zur Toxikogenomik sowie Einrichtungen, die sich mit toxikogenomischen Fragestellungen beschäftigen. Eine weitere Liste mit englischsprachigen Angeboten finden Sie unter dem Stichwort toxicogenomics.



Inhalt, Gliederung


Daten und Datenbanken
Artikel und Berichte
Institute und Foschungseinrichtungen
Organisationen, Verbände



Daten und Datenbanken


Comparative Toxicogenomics Database, CTD
Die vergleichende Toxikogenomik-Datenbank sammelt Daten über molekulare Mechanismen, durch die Umweltchemikalien menschliche Krankheiten beeinflussen - [e]



Artikel und Berichte


Neue Werkzeuge zur Abschätzung gesundheitlicher Gefahren durch Chemikalien
Ein aktueller Bericht des Nationalen Forschungsrates der USA erkennt die Tragweite der Toxikogenomik bei der Vorhersage gesundheitlicher Gefahren. Artikel, Oktober 2007



Institute und Foschungseinrichtungen


Fraunhofer ITEM
Fraunhofer Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin

Hannover
Institut für Pharmako- und Toxikogenomikforschung

NCTR Center for Toxicoinformatics
The goal of the toxicoinformatics group is to develop methods for the analysis and integration of omics (genomic, transcriptomic, proteomic, and metabolomic) databases with the objective of knowledge discovery and the elucidation of mechanisms of toxicity - [e]



Organisationen, Verbände


Niederlande
The Netherlands Toxicogenomics Centre, NTC, aims to employ toxicogenomics to increase the basic understanding of toxicological mechanisms towards developing new and better test methods - [e]

OECD
Activities to Explore and Evaluate Regulatory Application of Genomic Methods; Toxicogenomics - [e]




Literaturempfehlungen und Bücher: Toxikogenomik


Buchempfehlung

Tohru Inoue

Toxicogenomics

The meteoric rate at which the human genome is being sequenced has presented to the research community a vast array of newly discovered genes, which in tum has catalyzed an even more dramatic effort to decipher this voluminous data set into understanding how genes function both individually and in complex pathways that regulate the biochemistry of life.

Springer; 2013






Seiteninfo:

Die Autorenrechte bzw. das Copyright der oben aufgeführten Internetseiten besitzen die entsprechenden Autoren bzw. Seitenbetreiber. Für die Inhalte der genannten Seiten sind daher die Seiteninhaber und Autoren verantwortlich.

Wenn Sie Ihre Internetseite kostenlos unter Internetchemie.Info auflisten möchten, dann verwenden Sie das Registrierungsformular für den Eintrag von Chemie-Seiten.

Einträge: 7

Aktualisierung am 16.11.2016

Stichwörter: Toxikogenomik, Grundlagen, Informationen, Daten, Forschung





© 1996 - 2016 Internetchemie ChemLin














Aktuelle Stellenangebote Chemie:

[weitere Stellenanzeigen]