Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Knoop-Oesterlin-Reaktion




Die Knoop-Oesterlin-Reaktion ist eine Synthesemethode zur Darstellung von α-Aminosäuren.

Die Synthese nutzt als Edukte α-Ketosäuren, die in Gegenwart von Ammoniak NH3 katalytisch mit Wasserstoff und Palladium zu den entsprechenden Aminosäuren umgesetzt werden:

 

Knoop-Oesterlin-Reaktion

 

Quellen

[1] - F. Knoop, H. Oesterlin:
Beiträge zu Synthese und Abbau von Aminosäuren.
Hoppe-Seyler's Zeitschrift für physiologische Chemie, (1927), DOI 10.1515/bchm2.1927.170.4-6.186.

 


Kategorie: Reaktionen

Aktualisiert am 05. Dezember 2017.



© 1996 - 2022 Internetchemie ChemLin

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren