Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Alpharadin



Alpharadin ist der ursprüngliche Name eines Radiopharmakons mit einer Radium-Verbindung als Wirkstoff: siehe Radium-223-dichlorid. Das Präparat wird unter dem Namen Xofigo(R) vertrieben und soll die Gesamtüberlebenszeit von Patienten mit kastrationsresistentem Prostatakrebs (CRPC) und symptomatischen Knochenmetastasen signifikant verlängern konnte (p-Wert=0,00185, HR=0,695).

Alpharadin ist chemisch das Dichlorid des Radium-Isotops 223, Formel 223RaCl2, Halbwertszeit 11,4 Tage. Durch die Calcium-ähnlichen Eigenschaften des radioaktiven Radiums lagert es in den Knochen ein und gibt dort Alphastrahlen ab, was zur Zerstörung von Krebszellen führt. Die Strahlung hat dabei eine nur geringe Reichweite (2 - 4 Zellen), was gesundes Gewebe schont.

Das Radium-223 besitzt eine spezifische Aktivität von 1,9 MBq/ng und zerfällt unter Emission von alpha-Strahlen in das Blei-Isotop 207Pb.

 

Datenblatt: Alpharadin

Handelsnamen:Xofigo ® Summenformel:RaCl2 Molekulargewicht:296,91 g mol-1 CAS-Nummer:444811-40-9 UNII (FDA):RJ00KV3VTG ATC-Code:V10XX03 [Andere Radiotherapeutika] Externe Datenbanken:Kegg: D10398

 


Kategorie: Wirkstoffe

Aktualisiert am 19.02.2021.



© 1996 - 2021 Internetchemie ChemLin










Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren