Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Hexakis(phenylselanyl)benzol




Hexakis(phenylselanyl)benzol ist eine selenhaltige, synthetische, organische Verbindung, deren Molekül aus einem zentralen Benzolring mit sechs Phenylselanyl-Substituenten besteht und folgende Strukturformel aufweist:

 

Hexakis(phenylselanyl)benzol

 

Das di-Kation dieser Substanz wurde als erste stabile doppeltaromatische Verbindung beschrieben [siehe dort].

 

Datenblatt: Hexakis(phenylselanyl)benzol

Systematischer Name:Hexakis(phenylselanyl)benzen Weitere Namen:1,2,3,4,5,6-hexakis(phenylseleno)-Benzol Englische Bezeichnung:Hexakis(phenylselanyl)benzene Summenformel:C42H30Se6 Molekulargewicht:1008,448 CAS-Nummer:84890-07-3 InChI Key:QCPTUPVZNZWHLP-UHFFFAOYSA-N SMILES:c1ccc(cc1)[Se]c2c(c(c(c(c2[Se]c3ccccc3)[Se]c4ccccc4)[Se]c5ccccc5)[Se]c6ccccc6)[Se]c7ccccc7 Externe Datenbanken:ChemSpider: 57523028; PubChem: 12793057

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - David D. MacNicol, Paul R. Mallison, Anthony Murphy, Gordon J. Sym:
An efficient synthesis of hexa-substituted benzenes and the discovery of a novel host conformation for hexakis (β-naphthylthio) benzene.
In: Tetrahedron Letters, (1982), DOI 10.1016/S0040-4039(00)88367-7.

[2] - Naveen Kumar, Marilyn Daisy Milton, Jai DeoSingh:
An efficient synthesis and structural aspects of hexakis(arylseleno)benzenes and hexakis(arylselenomethyl)benzenes.
In: Tetrahedron Letters, (2004), DOI 10.1016/j.tetlet.2004.07.020.

[3] - Masaichi Saito, Yoshihiko Kanatomi:
Reinvestigation on the synthesis of hexakis(phenylseleno)benzene.
In: Journal of Sulfur Chemistry, (2009), DOI 10.1080/17415990903148083.

 


Aktualisiert am 28.11.2018.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin










Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren