Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Pyridin

Eigenschaften, Daten und Datenquellen.



Pyridin ist eine basische heterocyclische organisch-chemische Verbindung, strukturell mit Benzol verwandt ist, wobei eine Methingruppe (=CH−) durch ein Stickstoffatom ersetzt ist.

 

Bezeichnungen und Identifikatoren

Bezeichnung
Pyridin
Formel
C5H5N
Molekulargewicht, Molekülmasse
79,102 (g/mol)
CAS-Nummer
110-86-1
EINECS EC-Nummer (EG-Nummer)
203-809-9
InChI Key
JUJWROOIHBZHMG-UHFFFAOYSA-N

Weitere Bezeichnungen, Synonyme
Azabenzol; Azabenzen; Azin

Englische Bezeichnung
Pyridine
Azabenzene; Azine

 

Chemische Formeln

Brutto- bzw. Summenformel und Strukturformel von Pyridin:

 

C5H5N

Mr = 79,102 g/mol
SMILES: C1=CC=NC=C1

 

Daten und Eigenschaften

Pyridin liegt in reiner Form als farblose, hygroskopische Flüssigkeit mit unangenehmem, charakteristischem Geruch vor.

Löslichkeit:
+ Mischbar mit Wasser, Alkohol, Aceton, Ether, Benzol, Chloroform.
  Verteilungskoeffizient logP = 0,65.
Schmelzpunkt
-41,6 °C
Siedepunkt
115,2 °C
Flammpunkt
21 °C
Zündtemperatur
482 °C
Dichte
0,98272 g cm-3 bei 20 °C
Säurekonstanten pKS
pK1s = 5,23 bei 25 °C
Dampfdruck
20,5 hPa bei 20 °C
Viskosität
0,88 cP bei 25 °C
Brechnungsindex
nD = 1,50920 bei 20 °C
Kristallstruktur, Struktur:
Raumgruppe P212121 Nr 19 mit a = 541,36(8) pm, b = 680,01(17) pm und c = 1124,5(3) pm sowie α = β = γ = 90°; Z = 16.

 

Spektroskopische Daten:

SPLASH (Massenspektrum)
splash10-0ufr-9000000000-445aeb46f419295729de
splash10-0fb9-9000000000-f99a956b2e7b0837d371
splash10-001i-9000000000-2e20e7f7bd046f0fcbbf
splash10-001i-9000000000-d87b34d2e067451d9968
MoNA Mass Bank of North America (Massenspektren)
JUJWROOIHBZHMG-UHFFFAOYSA-N
SpectraBase (NMR, IR, FTIR, Raman, UV-Vis, MS ... Spektrum)
8dRCAjhTReY
NIST IR-Spektrum
Pyridine
Human Metabolome Database (GC-MS-, LC-MS/MS-Spektren, NMR)
HMDB0000926

Berechnetes NMR-Spektrum (Predict Spectra via NMRDB)
1H NMR Spektrum, 13C NMR Spektrum.

 

Prozentuale und isotopische Zusammensetzung:

Massenbezogene elementare Zusammensetzung und Isotopen-Anteile der Verbindung Pyridin - C5H5N - berechnet auf Grundlage der Molekülmasse.

.

Symbol
Element E
Anzahl x
der Atome Ex
Daten des Elements
und der Isotope *
Prozentanteile
der Isotope
Prozent-Anteil von
Ex an Formelmasse
C
Kohlenstoff
5 Ar = 12,011 u
ΣAr = 60,055 u
12C: 12 u [98,94 %]
13C: 13,00335 u [1,06 %]
14C: 14,00324 u [<< 1 %]
 
12C: 75,1162 %
13C: 0,80476 %
14C: Spuren
75,9210 %H
Wasserstoff
5 Ar = 1,008 u
ΣAr = 5,04 u
1H: 1,00783 u [99,99 %]
2H: 2,0141 u [0,01 %]
3H: 3,01605 u [<< 1 %]
 
1H: 6,37088 %
2H: 0,00064 %
3H: Spuren
6,3715 %N
Stickstoff
1ΣAr = 14,007 u
14N: 14,00307 u [99,6205 %]
15N: 15,00011 u [0,3795 %]
 
14N: 17,64032 %
15N: 0,0672 %
17,7075 %

*) Die dritte Spalte führt die Atommassen bzw. Isotopenmassen der beteligten Elemente sowie - in eckigen Klammern - die natürliche Isotopenzusammensetzung auf.

 

Weitere berechnete Daten

Die molare Masse ist M = 79,102 Gramm pro Mol.

Die Stoffmenge von einem Kilogramm der Substanz ist n = 12,642 mol.

Die Stoffmenge von einem Gramm der Substanz ist n = 0,013 mol.

Monoisotopische Masse: 79,042199165 Da - bezogen auf 12C51H514N.

 

Gefahren-Hinweise nach GHS

(Allgemeine Hinweise ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit! Die Angaben ersetzen weder das Sicherheitsdatenblatt Chemikalien noch eine Gefährdungsbeurteilung, sondern geben eine allgemeine Übersicht hinsichtlich der Gefährdung durch den Gefahrstoff.)

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise (H-Sätze):

H225
Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
H302
Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H312
Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt.
H315
Verursacht Hautreizungen.
H319
Verursacht schwere Augenreizung.
H332
Gesundheitsschädlich bei Einatmen.

In einem Bereich von 1,7 bis 10,6 Vol-% bildet Pyridin mit Luft explosive Gemische.

LD50 (Ratte, oral): 892 mg/kg.


Kennzeichnung in der EU: Siehe ECHA Substance Infocard 100.003.464.

Internationales Sicherheitsdatenblatt (SDS, MSDS) siehe ICSC: 0323 [englisch].

 

Externe Informationsquellen

PubChem:ID 1049ChemSpider:ID 1020Kegg Datenbank:ID C00747UNII der FDA (USA):Unique Ingredient Identifier NH9L3PP67SEPA CompTox Chemicals Dashboard:DTXSID9021924Andere CAS-Nummern:152758-95-7; 163392-20-9; 45410-39-7; 62301-32-0; 6999-00-4; 82005-06-9; 85404-19-9; 85404-20-2; 733733-47-6; 857961-06-9 (ebenfalls verwendete, veraltete oder gelöschte Registrierungsnummern)

 

Hersteller und Bezugsquellen

Pyridin als kommerzielles Produkt von international tätigen Lieferanten und Suche nach Analoga siehe unter: ZINC000000895354.

In der nachfolgenden Tabelle sind Produzenten und Lieferanten von Pyridin als kommerzielle Chemikalie für Labor, Forschung, Industrie und Produktion mit den entsprechenden Kontaktdaten verzeichnet.

 


Letzte Änderung am 06.12.2021.


© 1996 - 2022 Internetchemie ChemLin

 

 













Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren