Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Technetiumbicisat

Daten und Eigenschaften.



99m Technetiumbicisat (99mTc-Bicisat) ist eine Komplexverbindung aus dem künstlichen, metastabilen und radioaktiven Technetium-Isotop 99mTc und dem Liganden N,N´-Ethandiyl-bis(cystein-diethylester) [L,L-ECD; Ethylcysteinatdimer].

Bezeichnungen und Formeln

Hinweis: Die Verbindung enthält äußerst seltene bzw. künstlich hergestellte, instabile Isotope. Die nachfolgenden Angaben beziehen sich auf Technetiumbicisat mit dem Isotop Tc-99m (99mTc).

Formel
C12H21N2O5S2Tc
Molekulargewicht, Molekülmasse
436,335 (g/mol)
CAS-Nummer
121281-41-2
InChI Key
JYXUFIBQASHILB-DLGXYJAYSA-L

Systematischer Name
[N,N´-Ethylen-di-L-cysteinato(3-)]-oxo[99mTc]Technetium(V) Diethylester

Weitere Bezeichnungen
ECD

Englische Bezeichnung
Technetium Tc99m bicisate; Technetium bicisate

Handelsnamen; Präparate
Neurolite; Neurolit

Verwendung

Wirkstoff Technetiumbicisat

ATC-Code V09AA02: Radiodiagnostika, Zentrales Nervensystem.

Die Verbindung kommt unter dem Namen Neurolite als Kit in der Radiodiagnostik zur Anwendung; dazu wird Neurolite vor der Durchführung mit 99mTc-Pertechnat zubereitet und intravenös in Form einer klaren, farblosen wäßrigen Lösung injiziert. Anwendungsbereich ist die Hirnperfusionsszintigraphie.

Die Halbwertszeit beträgt 6,02 Stunden.

Spektroskopische Daten:

Berechnete Spektren (Predict Spectra via NMRDB)
1H NMR Spektrum, 13C NMR Spektrum.

 

Prozentuale und isotopische Zusammensetzung:

Massenbezogene elementare Zusammensetzung und Isotopen-Anteile der Verbindung Technetiumbicisat - C12H21N2O5S2Tc - berechnet auf Grundlage der Molekülmasse.

 

Symbol
Element E
Anzahl x
der Atome Ex
Daten des Elements
und der Isotope *
Prozentanteile
der Isotope
Prozent-Anteil von
Ex an Formelmasse
C
Kohlenstoff
12 Ar = 12,011 u
ΣAr = 144,132 u
12C: 12 u [98,94 %]
13C: 13,00335 u [1,06 %]
14C: 14,00324 u [<< 1 %]
 
12C: 32,68226 %
13C: 0,35014 %
14C: Spuren
33,0324 %H
Wasserstoff
21 Ar = 1,008 u
ΣAr = 21,168 u
1H: 1,00783 u [99,99 %]
2H: 2,0141 u [0,01 %]
3H: 3,01605 u [<< 1 %]
 
1H: 4,85083 %
2H: 0,00049 %
3H: Spuren
4,8513 %N
Stickstoff
2 Ar = 14,007 u
ΣAr = 28,014 u
14N: 14,00307 u [99,6205 %]
15N: 15,00011 u [0,3795 %]
 
14N: 6,39593 %
15N: 0,02437 %
6,4203 %O
Sauerstoff
5 Ar = 15,999 u
ΣAr = 79,995 u
16O: 15,99491 u [99,757 %]
17O: 16,99913 u [0,038 %]
18O: 17,99916 u [0,205 %]
 
16O: 18,28883 %
17O: 0,00697 %
18O: 0,03758 %
18,3334 %S
Schwefel
2 Ar = 32,06 u
ΣAr = 64,12 u
32S: 31,97207 u [94,954 %]
33S: 32,97146 u [0,763 %]
34S: 33,96787 u [4,365 %]
35S: 34,96903 u [<< 1 %]
36S: 35,96708 u [0,016 %]
 
32S: 13,95361 %
33S: 0,11212 %
34S: 0,64144 %
35S: Spuren
36S: 0,00235 %
14,6951 %Tc
Technetium
1ΣAr = 98,9062547 u
99mTc: 98,90625 u [100 % %]
 
99mTc: 22,66749 %
22,6675 %

*) Die dritte Spalte führt die Atom- bzw. Isotopenmassen sowie - in eckigen Klammern - die natürliche Isotopenzusammensetzung auf.

 

Weitere berechnete Daten

Die molare Masse ist M = 436,3352547 Gramm pro Mol.

Die Stoffmenge von einem Kilogramm der Substanz ist n = 2,292 mol.

Die Stoffmenge von einem Gramm der Substanz ist n = 0,002 mol.

Monoisotopische Masse: 435,9954438322 Da - bezogen auf 12C121H2114N216O532S299mTc.

 

Externe Datenbanken und Datenquellen

PubChem:ID 6328682ChemSpider:ID 4886674UNII der FDA (USA):Unique Ingredient Identifier H25WJA31XE

 

Weitere Identifikatoren

SMILESCCOC(=O)C(C[S-])NCC[N-]C(C[S-])C(=O)OCC.O=[Tc+4]InChI StukturcodeInChI=1S/C12H23N2O4S2.O.Tc/c1-3-17-11(15)9(7-19)13-5-6-14-10(8-20)12(16)18-4-2;;/h9-10,13,19-20H,3-8H2,1-2H3;;/q-1;;+4/p-2/t9-,10-;;/m0../s1/i;;1+1

 


Letzte Änderung am 28.01.2021.


© 1996 - 2022 Internetchemie ChemLin

 

 









Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren