Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Fluorphlogopit

Eigenschaften, Daten und Datenquellen.



Fluorophlogopit ist ein natürliches vorkommendes, blassgelbes, glasartig-harzig glänzendes Mineral aus der Glimmer-Gruppe mit der Formel KMg3(Si3Al)O10F2 (Mohs Härte 2-3).

Das so genannte synthetische Fluorphlogopit (Synthetic Fluorphlogopite) entspricht in der chemischen Zusammensetzung dem natürlichen Mineral. Die technische Herstellung erfolgt durch Schmelzen einer Mineral-Mischung aus Siliciumdioxid (SiO2), Aluminiumoxid (γ-Al2O3), Magnesiumoxid (MgO) und Kaliumhexafluorosilicat (K2[SiF6]) bei hohen Temperaturen um die 1450 °C. Es sind verschiedene Herstellungsverfahren bekannt; gewonnen werden könnten synthetische Fluorphlogopit-Einheitskristalle und Pulver [1].

 

Bezeichnungen und Identifikatoren

Bezeichnung
Fluorphlogopit
Formel
AlF2KMg3O10Si3
Mg3K[AlF2O(SiO3)3]
Molekulargewicht, Molekülmasse
421,237 (g/mol)
CAS-Nummer
12003-38-2
EINECS EC-Nummer (EG-Nummer)
234-426-5
InChI Key
RJDOZRNNYVAULJ-UHFFFAOYSA-L

Weitere Bezeichnungen, Synonyme
Synthetisches Fluorphlogopit; Synthetisches Fluorophlogopit; Synthetischer Glimmer; Synthetisches Mica; Fluorophlogopit

INCI-Bezeichnung
SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE

Englische Bezeichnung
Fluorphlogopite
Synthetic Mica; Fluorophlogopite
Aluminum trimagnesium potassium oxygen silicon difluoride

Handelsnamen; Präparate
AutomotiveTM Super White A-903S; Fine White 9000D; ReflexTM Dazzling Standard R-900S; Synthetic Mica Powder

 

Chemische Formeln

Brutto- bzw. Summenformel und Strukturformel der chemischen Verbindung Fluorphlogopit:

 

AlF2KMg3O10Si3 oder Mg3K[AlF2O(SiO3)3]

Mr = 421,2366 g/mol
SMILES: [O-2].[O-2].[O-2].[O-2].[O-2].[O-2].[O-2].[O-2].[O-2].[O-2].[F-].[F-].[Mg+2].[Mg+2].[Mg+2].[Al+3].[Si+4].[Si+4].[Si+4].[K+]

 

Daten und Eigenschaften

Übersicht über die (bekannten) chemischen und physikalischen Eigenschaften: Fluorphlogopit. Es gelten - soweit nicht anders angegeben - Raumumgebungsbedingungen (Normaldruck, 0 % Luftfeuchtigkeit, 20 °C).

Löslichkeit:
- Unlöslich in Wasser.
Schmelzpunkt
600 °C
Dichte
2,61 g cm-3 bei 20 °C
Kristallstruktur, Struktur:
Monokline Kristallstruktur C2/m, Raumgruppe B2/m mit den Gitterparametern a = 530,94(4) pm, b = 919,33(7) pm, c = 10143,7(4) pm und Winkel β = 100,062(3)°; Z = 2. Die maximale Doppelbrechung beträgt δ = 0,026.

 

Prozentuale und isotopische Zusammensetzung:

Massenbezogene elementare Zusammensetzung und Isotopen-Anteile der Verbindung Fluorphlogopit - AlF2KMg3O10Si3 - berechnet auf Grundlage der Molekülmasse.

.

Symbol
Element E
Anzahl x
der Atome Ex
Daten des Elements
und der Isotope *
Prozentanteile
der Isotope
Prozent-Anteil von
Ex an Formelmasse
Al
Aluminium
1ΣAr = 26,9815384 u
26Al: 25,98689 u [<< 1 %]
27Al: 26,98154 u [100 %]
 
26Al: Spuren
27Al: 6,40532 %
6,4053 %F
Fluor
2 Ar = 18,998403163 u
ΣAr = 37,996806326 u
19F: 18,9984 u [100 %]
 
19F: 9,0203 %
9,0203 %K
Kalium
1ΣAr = 39,0983 u
39K: 38,96371 u [93,2581 %]
40K: 39,964 u [0,0117 %]
41K: 40,96183 u [6,7302 %]
 
39K: 8,65602 %
40K: 0,00109 %
41K: 0,62468 %
9,2818 %Mg
Magnesium
3 Ar = 24,305 u
ΣAr = 72,915 u
24Mg: 23,98504 u [78,965 %]
25Mg: 24,98584 u [10,011 %]
26Mg: 25,98259 u [11,024 %]
 
24Mg: 13,66864 %
25Mg: 1,73288 %
26Mg: 1,90823 %
17,3097 %O
Sauerstoff
10 Ar = 15,999 u
ΣAr = 159,99 u
16O: 15,99491 u [99,757 %]
17O: 16,99913 u [0,03835 %]
18O: 17,99916 u [0,205 %]
 
16O: 37,88873 %
17O: 0,01457 %
18O: 0,07786 %
37,9810 %Si
Silicium
3 Ar = 28,085 u
ΣAr = 84,255 u
28Si: 27,97693 u [92,254 %]
29Si: 28,97649 u [4,673 %]
30Si: 29,97377 u [3,073 %]
 
28Si: 18,45248 %
29Si: 0,93469 %
30Si: 0,61466 %
20,0018 %

*) Die dritte Spalte führt die Atommassen bzw. Isotopenmassen der beteligten Elemente sowie - in eckigen Klammern - die natürliche Isotopenzusammensetzung auf.

 

Weitere berechnete Daten

Die molare Masse ist M = 421,236644726 Gramm pro Mol.

Die Stoffmenge von einem Kilogramm der Substanz ist n = 2,374 mol.

Die Stoffmenge von einem Gramm der Substanz ist n = 0,002 mol.

Monoisotopische Masse: 419,777102221 Da - bezogen auf 27Al19F239K24Mg316O1028Si3.

 

Verwendung in Kosmetika

INCI-Bezeichnung: SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE

Künstlich hergestelltes synthetisches Fluorphlogopit ist in der EU ein zugelassener Inhaltsstoff kosmetischer Mittel in der Funktion als Füllstoff und als viskositätsregelnde bzw. -erhöhende Komponente.

Die Substanz ist ein im Labor aus natürlichen Mineralien hergestellter Glimmer (INCI: MICA); Man findet sie in einer Vielzahl von Produkten wie z. B. Badeprodukte, Augen-Make-up, Lippenstift, Gesichts-Make-up sowie Nagel- und Hautpflegeprodukten.

Quelle: CosIng (Cosmetic Ingredient Database der EU) Nummer: 80520.

 

Externe Informationsquellen

PubChem:ID 138756677ECHA Info Card:100.031.283Andere CAS-Nummern:137228-74-1; 144414-75-5 (ebenfalls verwendete, veraltete oder gelöschte Registrierungsnummern)

 

Hersteller und Bezugsquellen

In der nachfolgenden Tabelle sind Produzenten und Lieferanten von Fluorphlogopit als kommerzielle Chemikalie für Labor, Forschung, Industrie und Produktion mit den entsprechenden Kontaktdaten verzeichnet.

 

Literatur und Quellen

[0] - Fach- und Forschungsartikel in wissenschaftlichen Zeitschriften via PubMed: Fluorphlogopite.

[1] - Lillian C. Becker, Wilma F. Bergfeld et al.:
Safety Assessment of Synthetic Fluorphlogopite as Used in Cosmetics.
In: International Journal of Toxicology, (2015), DOI 10.1177/109158181561351.

 


Letzte Änderung am 16.01.2024.


© 1996 - 2024 Internetchemie ChemLin

 

 













Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren